Spendenübergabe an die Witwe Walentina Korolko mit zwei Kindern, Kyiw, 3. Mai 2016 – Bericht 18/2016

Am [ukrainischen] Osterdienstag, dem 3. Mai 2016, trafen wir uns in einer „großen Delegation“ bestehend aus Joerg Drescher, Lars Clarenbach, Maximilian Greiner und mir (Klaus H. Walter) für den Verein Euromaidan NRW e.V. zu einer Spendenübergabe mit der Witwe Walentina im Kyiwer Hydropark, wo sie anschließend an einer Gedenkfeier für gefallene Soldaten teilnehmen wollte. Sie ist inzwischen aus ihrer Heimatregion ins Kyiwer Umland umgezogen und wohnt jetzt bei ihrem Vater in einer Vorstadt von Kyiw. Die beiden kleinen Mädchen hatte sie nicht dabei, Opa passte auf sie auf, aber sie zeigte uns stolz die Fotos der beiden süßen Mädchen Solomija (vier Jahre alt) und Anastasia (zweieinhalb Jahre alt).

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Vor etwas über einem Jahr gab es bereits einmal eine Spendenübergabe an Walentina durch Noelie Uhlmann, den Bericht mit weiteren Details über den gefallenen Ehemann und Vater (Bericht hier).

Ihr Ehemann Mykola war 26 Jahre alt, als er starb, und war als Freiwilliger Soldat im Bataillon „Aidar“. Er war ein sehr gebildeter junger Mann, der die Universität erfolgreich beendet hatte. Mykola sprach mehrere Fremdsprachen und kämpfte schon in friedlichen Zeiten gegen das „System“ in der Ukraine. Kennengelernt hat er Walentina an der Universität.

Aber als der Krieg anfing, konnte Mykola nicht Zuhause sitzen, denn mit Leib und Seele wollte er seine Kinder und seine Heimat beschützen, kurz überlegt ging er also an die Front. Walentina wusste nichts davon, denn ihr Mann sagte ihr, dass er sich auf einem Übungsplatz befinde und dort trainiere. Sie glaubte ihm auch, da er sie bis dahin noch nie angelogen hatte.

Am 21. Juli 2014 wurde Mykola Korolko durch eine Panzergranate getötet.

Als Treffpunkt hatten wir ein Restaurant in der Nähe der U-Bahn-Station Hydropark ausgemacht, wo wir auch auf Walentina trafen. Eine zierliche, hübsche junge Frau im Alter von 26 Jahren wartete auf uns, und wir setzten uns in eines der praktisch leeren Restaurants im Park, um die Spendenübergabe in einer ruhigen Atmosphäre durchführen zu können.

Sie erzählte viel über ihre jetzige Situation – ihr geht es den Umständen entsprechend gut, sie wohnt jetzt bei Kyiw, und so ist es leichter für sie, die vielen bürokratischen Schritte zu erledigen, die für die Anerkennung als Kriegerwitwe nötig waren – und sie hilft auch viel als Freiwillige für andere Witwen und Verletzte in der Freiwilligen-Hilfsinitiative des Bataillons Aidar.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Für den Verein Euromaidan NRW e.V. zahlten wir ihr eine Unterstützung in Höhe von 500.– Euro aus.

Walentina bedankte sich herzlich für die Geldspende und für all die Sachspenden, die sie schon früher aus Deutschland bekommen hat. Diese Hilfe macht ihr Leben etwas leichter, und sie ist sehr dankbar dafür.

Wir möchten uns als Verein  ebenfalls ganz herzlich bei all unseren Spendern bedanken. Danke für all die Geld- und Sachspenden, die ihr spendet. Danke, dass ihr da seid und uns helft, den Witwen und Kindern weiter zu helfen! Nur mit eurer Hilfe und Unterstützung ist es möglich, all die Witwen und Kinder zu unterstützen.


Wir möchten Euch aber erneut um Eure Hilfe und Unterstützung für die hinterlassenen Witwen der Ukraine bitten, denn es gibt immer noch viele Familien mit Witwen und Waisenkindern, und der von Russland aufgezwungene Krieg ist noch nicht vorbei:

PayPal: hilfsprogramm.de.ua@gmail.com
Jetzt einfach, schnell und sicher online bezahlen – mit PayPal.

Volksbank Bonn-Rhein-Sieg eG, Bonn- Konto: Euromaidan NRW e.V.
IBAN-Nr. DE12380601861502025011 – BIC GENODED1BRS
Verwendungszweck: Hilfsaktion Witwen

Falls eine Spendenbescheinigung erwünscht ist, bitte auch die Anschrift – Straße, Hausnr., PLZ und Ort im Verwendungszweck angeben.

Herzlichst, Klaus H. Walter und das Team EuroMaidan NRW e.V.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s