Spendenübergabe an das Kinderheim “Denyschi”, Gebiet Schytomyr – 10.10.2015, Bericht 62/2015

Über das Kinderheim Denyschi haben wir euch, liebe Leser_innen und Spender_innen, schon mehrmals berichtet. Hier noch mal ein Rückblick auf vorherige Berichte über frühere Besuche und wie diesem Haus zwischenzeitig geholfen wurde:  8.-9.10.2015, Bericht 11/2014, 14.10.2015, Bericht 15/2014, 30.03.2015, Bericht 13/2015 und Dezember 2015, Bericht: 50/2015.

Wir möchten uns ganz herzlich bei allen Spender_innen aus Deutschland und der Schweiz für die Unterstützung bedanken. Ganz besonders aber, möchten wir Matthias Meyer danken, denn er unterstützt das Haus seit einem Jahr monatlich mit einem Festbetrag!

Dieses mal hatten wir 400,00€ zur Verfügung, die wir für Lebensmittel ausgegeben haben. Das Geld habe ich schon am 07.10.2015 in Kyiw umgetauscht. Da der Kurs dort etwas besser war als in Schytomyr bekam ich dafür 9.880,00 UAH.

Unser Trio betrat das Geschäft, und ruck-zuck war die ganze Summe aufgebraucht, genau für das was das Kinderheim braucht. Leider konnten wir nicht allzuviel Zucker kaufen, denn der Verkauf wurde eingeschränkt. Man darf nur 10 kg Zucker pro Tag einkaufen, also ging ich zur Geschäftsleitung, stellte mich vor und erklärte die Situation. Daraufhin bekam ich grünes Licht, und wir nahmen 50 kg Zucker mit. Mit ein paar anderen Lebensmittel hatten wir das gleiche Spiel, aber auch da kam uns die Geschäftsleitung entgegen. Unser Trio freute sich sehr darüber. Für uns wurde extra eine Kasse aufgemacht, und das hieß Geld zahlen bis zum letzten Cent, Waren einpacken und losfahren.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Die Leiterin des Kinderheims, Frau Schpak, wartete wie immer auf uns, sie war extra aus Chmelnyzkyj angereist, da sie dort an einer Fortbildung teilnahme, um das Heim weiter führen zu dürfen. Es war sehr nett von ihr, dass sie uns persönlich treffen wollte und gleichzeitig die Spenden entgegennahm.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Wie immer wird uns Kaffee, Tee und Gebäck serviert. Oleg und Alexandr lassen sich nieder, während ich mit Frau Schpak alle Artikel durchgehe und die Unterschrift unter die Spendenübernahme einhole.

Dies erledigt, gehen wir dann alle nach oben und schauen wie es den Kindern geht, die wie immer ordentlich und sauber angezogen sind. Auch strahlen sie Liebe und Geborgenheilt aus und sind uns gegenüber nicht verängstigt. Manche Kinder sagen uns ein paar Gedichte auswendig auf, werden mit Süßigkeiten belohnt und gelobt. Zwischendurch unterhalten wir uns mit Frau Schpak, die uns von einem Zimmer ins andere führt und uns zeigt, dass all die Sachen, die für das Haus gekauft wurden, auch angekommen sind! Sie werden auch sehr sorgsam benutzt. Ich sehe die Sportanzüge, Pyjamas, Teppiche, Bücher, Fernsehgeräte und etc.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Es tut sehr gut zu sehen, dass eure Spenden nicht verloren gehen, dass hier alles für die Kinder ist und dass sich keiner der Mitarbeiter daran bereichert!

Natürlich braucht das Haus nach wie vor Unterstützung und Hilfe von außen! Wir versprechen gar nichts, aber falls uns Möglichkeiten offen stehen, wird das Haus natürlich unsere Hilfe auch weiterhin bekommen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Liebe Leser_innen und Spender_innen, das Kinderheim Denyschi und wir, EuroMaidan-NRW e.V., danken euch ganz herzlich für eure bisherige Unterstützung und hoffen, dass ihr weiterhin dieses Haus mit euren Spenden unterstützen werdet. Für eure Gaben benutzt bitte unten angegebene Daten und Verwendungszweck (Kinderheim Denyschi), damit wir Eure Spenden einordnen können.

Spenden bitte über PayPal: hilfsprogramm.de.ua@gmail.com

Jetzt einfach, schnell und sicher online bezahlen – mit PayPal.

oder per Banküberweisung:

Spendenkonto: IBAN-Nr. DE12380601861502025011, BIC GENODED1BRS, Volksbank Bonn-Rhein-Sieg eG, Bonn – Kontoinhaber: EuroMaidan NRW e.V. – Verwendungszweck : Kinderheim Denyschi

Herzlichst

Noelie Uhlmann und das Team “Deutschland für die Ukraine” sowie “EuroMaidan NRW e.V.”

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s